top of page
  • AutorenbildJan Hesselbarth

Zurück in die Zukunft!

Aktualisiert: 22. Aug. 2023

Seit Juli 2021 gibt es uns als Firma, als Team, als Anbieter diverser Dienstleistungen. Wir haben uns bereits einmal neu erfunden. Bisher haben wir uns bei Freunden, Bekannten oder Geschäftspartnern als Untermieter eingenistet. Dies war für den Anfang und den Übergang gut. Aber diese Phase endet nun.

Zurück in alte Gefilde

Als Philipp und Jan im Juli 2021 zusammen angefangen haben, arbeiteten sie weitgehend bei Klienten oder jeweils bei ihnen zu Hause. Homeoffice war die Devise. Nicht nur, um bei den Kosten schlank zu bleiben - sie hatten Anfangs schlicht anderes zu tun. Nach einiger Zeit wuchs der Bedarf nach einem eigenen Büro und Standort. Die Firma zogen ins QUBA in Hamburg Bahrenfeld - damals als Untermieter eines befreundeten Anwalts. Als dieser seine Kanzlei erweiterte zog das Team zu einem benachbarten Unternehmen als Untermieter. Aber auch diese Episode war vom Wachstum des Vermieters begrenzt.


Von dort ging die Reise im September 2022 zu den Steuerberatern Asche Stein Glockemann in die Hafencity, wo das Team nicht nur besonders schön sondern auch ganz schön teuer unterkam und weiter arbeiten konnte. Schnell war klar, dass die Firma auf Frist gesehen eine eigene Bleibe brauchen wird - also packten sie es an und suchten nach passenden Flächen. Natürlich war es schön, in Hamburgs erster Adresse zu residieren - aber Wachs, Hesselbarth & Co Strategy Advisors mussten weiter ziehen. Und nach einigem Suchen wurde das Team fündig.


Also: Wir sind zurück im QUBA. Hier werden wir auf 140 Quadratmetern mit unserem Team die nächsten 5 Jahre als Hauptmieter arbeiten und wachsen können - ganz unabhängig von Wachstumsambitionen unserer Vermieter. Hier kommen wir zur Ruhe und können uns darauf konzentrieren nach vorne zu gehen.


Wir bedanken uns sehr für die herzliche und vor allem wirklich tolle Aufnahme bei ASG in der Hafencity. Wir haben uns bei euch wirklich heimisch gefühlt.


Noch einmal neu erfinden

In den Jahren 2021 und 2022 arbeiteten Philipp und Jan mit dem Team konzentriert für Klienten, die vornehmlich aus dem Public Sector kamen. Insbesondere die Streitkräfte haben uns als Auftraggeber gut ausgelastet. In 2022 kamen dann größere Projekte aus der Philanthropie dazu. Mit einer stärkeren Ansprache der Wirtschaft und den Themen Nachhaltigkeit und ESG wollten wir Anfang 2023 stärker in den Mittelstand - und damit in die Wirtschaft - kommen.


Wir haben in den letzten Monaten festgestellt, dass ESG und Nachhaltigkeit nicht die Dinge sind, die bei uns gefragt sind. Die Unternehmen scheinen gut aufgestellt, desinteressiert, nahezu genervt vom Thema ESG. Verständlich auf der einen Seite - im Moment gibt es wohl so viele ESG Berater wie Coaches. ;)


Auf der anderen Seite ist und bleibt dieses Thema wichtig. Was wir wahrnehmen ist, dass es Führungskräfteentwicklung, Unternehmensnachfolge, Organisationsentwicklung und Philanthropieberatung sind, die aus unterschiedlichsten Ecken bei uns nachgefragt werden. Also haben wir pünktlich zum Umzug noch einmal angepasst - und uns noch einmal neu erfunden. Wobei - eigentlich sind wir einfach nur zurück zu den Wurzeln gekommen. Denn eigentlich haben wir genau das immer schon angeboten...


Wir freuen uns jedenfalls, in unserem eigenen Büro, mit einer leicht angepassten Ausrichtung und mit neuem Elan loslegen zu können.

32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page