top of page
  • AutorenbildJan Hesselbarth

Das erste Jahr.

In diesem Monat hatten wir unser erstes Firmenjubiläum. Vor einem Jahr haben wir unser Unternehmen gegründet. Ein Jahr voller spannender Beratungsaufträge, aktueller Seminare und ideenreicher Konzepte und Workshops. Ein Jahr voller Gespräche und Ideen, voller Briefe, und Telefonate. Ein Jahr mit viel Arbeit für unsere Kunden, mit viel direktem Kontakt jenseits aller pandemischen Beschränkungen. Und ein Jahr voller Zuversicht, Engagement, und Erfolg. Voller Leidenschaft und Glück über eine ungeahnte, genossene Freiheit. Ein Blick zurück nach vorn.


Dezember 2020. Dunkelheit, Schmuddelwetter und Minusgrade im mecklenburgischen Hagenow. Coronabedingt ist niemand auf der Straße, und alles hat zu - bis auf die Tankstelle am Ortsausgang zur Kaserne. Unter einem zugigen Dach, mit trockenen Frikadellen, Keksen und Dosenbier, kommen zwei beruflich Wechselwillige ins Gespräch über ihre Zukunft. Philipp-Christian Wachs wollte sich nach zwölf Jahren als Vorstand beruflich verändern, und Jan Hesselbarth stand vor dem Ende seiner Dienstzeit bei der Bundeswehr und im parallelen Studium an der Universität Hamburg. Irgendwann waren die Glieder durchgefroren, die Vorräte der Tankstelle aufgegessen und das Neonlicht nervt, aber die Idee eines gemeinsamen Unternehmens war geboren. Es sollte kleiner, schneller, selbstbestimmter, beweglicher sein und dichter am Kunden und seinen Bedürfnissen arbeiten als früher. Beide Gründer arbeiteten bereits seit mehren Jahren zusammen, und ihnen war klar, dass ihr Plan mit einer gemeinsamen Selbständigkeit und einer Kombination ihrer beider Stärken am besten funktionieren würde.


Frühling 2021. Jans Wohnzimmer im holsteinischen Bargstedt. Produktive Tage mit einem Produkt- und Strategieworkshop unter externer Leitung. Aus einem Feuerwerk sprühender Ideen werden konkrete Visionen, Ideen, Produkte und Kompetenzen. Wachs, Hesselbarth & Co Strategy Advisors GbR nimmt Gestalt an. Mit dieser Gründungsenergie, und dem Rat potentieller Kunden, geht alles sehr schnell: Benedikta von Schorlemer von benedesign.de entwirft Logo und Corporate Identity, Philipp und Jan schufen die Angebotspalette unserer drei Geschäftsbereiche, und unser Steuerberater Dr. Jörg Verstl, Partner der Kanzlei ASG Asche Stein Glockemann Verstl Wiezoreck (www.aschestein.de) ebnet mit seinem Team den Weg zur Firmengründung.


Im Spätsommer 2021 geht Wachs, Hesselbarth & Co Strategy Advisors GbR an den Start. Und startet mit Kunden aus drei Geschäftsbereichen: der Sicherheitspolitik, der Philanthropieberatung und der Führungskräfteentwicklung. Erste größere Mandate gerade aus dem Bereich der Sicherheitspolitik lassen nicht lange auf sich warten, und unsere Firma nimmt nicht nur Gestalt an, sie wächst auch schneller als gedacht. Wir fokussieren uns zuerst auf die Sicherheitspolitik, um Kundenbeziehungen auf- und auszubauen. Dieses Ziel können wir in kurzer Zeit erreichen.


Das erste Halbjahr 2022 steht deshalb ganz im Zeichen von Wachstum und Konsolidierung durch dauerhafte Unterstützung. Im Laufe des ersten Halbjahres kommen Jacob Schwartz, unser erster Advisor Sicherheitspolitik, und Angelina Masching, unsere Head of Operations, zu uns ins Team.


Weitere Verstärkung sind geplant und in Vorbereitung. Dazu werden wir ab Oktober 2022 auch übergangsweise in andere Büroräume in der Hamburger HafenCity ziehen.


An dieser Stelle wollen wir uns nicht nur ganz herzlich für die tolle Arbeit unseres jungen Teams bedanken. Sondern auch für die vielen wertvollen Feedbacks von befreundeten Unternehmer:innen und Kund:innen, für die Unterstützung unseres Netzwerks und - nicht zu vergessen - für die Unterstützung und Hilfe unserer beider Familien.


Wir wollen weiterhin und mit noch mehr Engagement nicht nur an der Seite der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, der Unternehmen und Einzelpersonen stehen, die unsere diversen Angebote in Anspruch nehmen. Sondern auch unsere beiden anderen Geschäftsbereiche Philantropieberatung und Führungskräfteentwicklung exponentiell weiter ausbauen. Dafür werden wir in Zukunft unsere Geschäftsbereiche noch einmal anpassen und neu ausrichten.


Die nächsten Monate werden somit sicher nicht langweilig, und wir freuen uns darauf, durch diese neuen Herausforderungen und einen wachsenden Kunden- und Auftragsbestand Themenkreis auch als Team weiter zusammenzuwachsen. Stay tuned!

7 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


bottom of page